Neufassung der DIN 14095: Einheitliche Feuerwehrpläne

2024_04

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER/-IN WERDEN

Im Februar 2024 veröffentlichte der DIN-Normenausschuss Feuerwehr (FNFW) eine präzisierte und erweiterte Fassung der Norm DIN 14095 „Feuerwehrpläne für bauliche Anlagen“, die gegenüber der Version von Mai 2007 aktualisiert wurde.

Feuerwehrpläne
Die überarbeitete DIN 14095 wurde im Februar 2024 veröffentlicht (Symbolbild). Foto: © vulkanismus – stock.adobe.com

 

Aktualisierte Norm für Feuerwehrpläne

Der DIN-Normenausschuss Feuerwehr (FNFW) hat eine neue Version der DIN 14095 herausgegeben, die seit Februar 2024 gilt. Diese Norm, die die Erstellung von Feuerwehrplänen für bauliche Anlagen regelt, hat eine bedeutende Überarbeitung erfahren. Sie präzisiert Anforderungen und integriert neue informative Anhänge, um die Erstellung und Nutzung dieser Pläne zu optimieren.

Wesentliche Neuerungen 

Die neue Version der DIN 14095 Norm hat wesentliche Aktualisierungen erfahren. Sie präzisiert Definitionen, Planarten und Inhalte. Zudem ist der Anwendungsbereich jetzt klarer definiert. Die Norm legt detailliert die Mindestanforderungen für Bestandteile und Inhalte von Feuerwehrplänen fest. Auch die Umsetzung dieser Pläne wird genau beschrieben. Ein Beispiel für einen Feuerwehrplan findet sich im informativen Anhang der Norm. Der bisherige Anhang mit rechtlichen und technischen Bestimmungen wurde entfernt. Neu hinzugekommen ist ein Anhang für georeferenzierte Feuerwehrpläne. Außerdem wurden die normativen Verweise und die Farbwerte für die Plangestaltung aktualisiert.

Expertenmeinung

Sebastian Gelfert, ein erfahrener Brandschutzfachplaner, betont die Bedeutung der Feuerwehrpläne für die Einsatzvorbereitung und -durchführung. Diese Pläne bieten nicht nur eine detaillierte Übersicht über Objekte für die Feuerwehr, sondern sind auch zentral für die schnelle Orientierung und effiziente Reaktion in Notfällen.

Ein vollständiger Feuerwehrplan muss verschiedene Elemente beinhalten, darunter Objektbeschreibungen und detaillierte Pläne je Geschoss. Die Erstellung dieser Pläne obliegt fachkundigen Personen, und ihre regelmäßige Überprüfung ist essentiell für die Aktualität und Zuverlässigkeit.

Verfügbarkeit und Bedeutung

Die neue Fassung der DIN 14095 ist ein unverzichtbares Dokument für die Erstellung von Feuerwehrplänen und kann direkt beim Beuth-Verlag oder bei der Deutschen Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit (DGWZ) erworben werden. Ihre Implementierung trägt wesentlich zur Sicherheit und Effizienz bei der Brandbekämpfung und im Rettungseinsatz bei.

Ilka Klein (DGWZ)

 

Quellen

 

 

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert