Red Bull 400: Extremsportevent kommt nach Innsbruck

2022_10

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Sportevent der Extraklasse: Red Bull 400 geht nach Innsbruck, wo die Teilnehmenden die von der Vier-Schanzen-Tournee berühmte Schanze erklimmen.

Red Bull 400: Diese Aufnahme des Events 2019 lässt die schwindelnde Höhe vermuten. Foto: Best-Event

Das Event „Red Bull 400“  ist bekannt für Extreme: Denn im Gegensatz zu der gewöhnlichen Nutzung der Skisprungschanze laufen die Teilnehmenden hier die Schanze hoch, anstatt sie auf Skiern hinunterzufahren. Es gilt 400 m, 130 m Höhenunterschied und eine Steigung von bis zu 75 % hinter sich zu bringen. Der Wettbewerb bildet dabei den ulitmativen Test für Kraft, Ausdauer und Mut.

Erstmals findet der Wettkampf nun auf der Bergisel Schanze in Innsbruck statt. Eine Anmeldung für den Wettbewerb am 27. August 2022 kann unter www.redbull.com/400 erfolgen.

Nachdem Red Bull 400 bereits viermal am steirischen Kulm und sechs Mal an der Paul-Außerleitner Schanze in Bischofshofen stattgefunden hat, zieht es diese Extremsportler/-innen nun nach Innsbruck. Erwartet werden rund 2.000 Sportler/-innen in Full Distanz und Staffeln.

Best-Event

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!