Schutz vor Brandkatastrophen für Menschen mit Behinderung

2022_10

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Appell der Mission Sicheres Zuhause

Ist die Brandkatastrophe in einer Behindertenwerkstatt in Titisee-Neustadt schon vergessen? Kürzlich starben 14 Menschen bei der größten Brandkatastrophe in Deutschland seit dem Brand im Düsseldorfer Flughafen vom April 1996 mit 17 Brandopfern – und es zeigt, dass es so nicht weitergeht!

„Jeder von uns sollte sich fragen, wie er die Welt bewohnbarer und schöner machen kann.“ Dies sagte Bundespräsident Gauck in Titisee-Neustadt nach der Trauerfeier. Jeder Mensch, der durch einen Brand stirbt, ist einer zu viel. In der heutigen Zeit müssten nicht mehr so viele Menschen durch Brände sterben, jedoch sind Menschen mit Behinderung und Pflegebedürftigkeit durch Brände besonders gefährdet. Seit dem Jahre 2009 gilt die UN-Behindertenrechtskonvention auch in Deutschland; danach sollten Menschen mit Behinderung gleichberechtigt Brandschutzaufklärung erfahren und sich auf Brände vorbereiten.

Daher ruft die Mission Sicheres Zuhause zu einem wichtigen Appell auf: Immer wieder kommt es zu erschütternden und folgenschweren Brandkatastrophen, bei denen viele Menschen das Leben verlieren. Wir bitten an dieser Stelle um ihre Hilfe, damit solche Ereignisse in Zukunft besser verhindert werden. Den Aufruf finden Sie unter www.brandschutzaufklaerung.de/Appell. Alle Menschen in Deutschland sind aufgefordert, für den folgenden Text ihre Stimme zu geben:

Ja, ich möchte, dass mehr dafür getan wird, dass Brandkatastrophen verhindert werden und insbesondere Menschen mit Behinderung/Pflegebedürftigkeit zukünftig

  • nicht verstärkt Brandkatastrophen zum Opfer fallen,
  • trotz aller Besonderheiten jener Menschen diese der gleichen Prävention und dem gleichen Schutz vor Bränden wie alle anderen Menschen auch unterliegen,
  • ausreichend finanzielle Mittel für die Präventionsarbeit zur Verfügung gestellt werden.

Wenn Sie diesen Aufruf bitte unterstützen, sind wir Ihnen im Namen zahlreicher Betroffener sehr dankbar!

Mission Sicheres Zuhause

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.