Home MELDUNGEN Blick in die Vergangenheit von FEUERWEHR Retten · Löschen · Bergen
MELDUNGEN - WISSEN - 1. April 2020

Blick in die Vergangenheit von FEUERWEHR Retten · Löschen · Bergen

2020_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Stöbern Sie in der Vergangenheit von FEUERWEHR Retten · Löschen · Bergen! Inspiriert durch die #oldpicturechallenge auf Instagram haben wir einige ältere Ausgaben aus dem Archiv geholt. Im Lauf des Aprils 2020 stellen wir diese „Oldtimer“ aus unseren Reihen vor. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Schmökern!

Feuerwehrhistorik ist ein beliebtes und wichtiges Thema, dem sogar ein eigener DFV-Fachbereich gewidmet ist. Auch unsere Fachzeitschrift hat eine lange Geschichte: Die Erstausgabe erschien bereits 1951 unter dem Namen „Unser Brandschutz“. Wir beleuchten einzelne Momente dieser langen Geschichte.

Dezember 1977

Dieses Cover stammt aus dem Jahr 1977, auch damals noch in schwarz/weiß.

Unser Brandschutz 12/1977. Hintergrund: Foto ©Theeradech Sahin – stock.adobe.com

Spannende Beiträge in dieser Ausgabe waren z. B.:

  • „Entscheidende Grundlagen für die Gewährleistung des Brandschutzes in der DDR“
  • „Den Brandschutz in Lehre und Forschung einbeziehen“
  • „Technische Verfahren zur Herstellung von Netzwasser, Schwer- und Mittelschaum (1)“

Vergleichen Sie den heutigen Stand der Technik mit dem damaligen: Lesen Sie hier den Beitrag zur Herstellung von Löschschaum und Netzwasser als einen „Ratschlag für die effektive Nutzung der Einsatztechnik“:

vergangenheit-historik-retten-loeschen-bergen-feuerwehr-ub (1)
vergangenheit-historik-retten-loeschen-bergen-feuerwehr-ub (3)
Loading image... Loading image...

Juli 1994

Dieses Cover ist schon nah an der Jahrtausendwende: Es stammt aus dem Juli 1994

Unser Brandschutz 7/1994. Hintergrund: Foto ©Theeradech Sahin – stock.adobe.com

Zu den spannenden Beiträge in dieser Ausgabe zählten  z. B.:

  • „Verheerende Waldbrände in Deutschland 1934“,
  • „Arbeitsphysiologische Studie zur Belastbarkeit des Feuerwehrmann“
  • ein Bericht von der Interschutz 94.

Alle, die die Wartezeit bis zur leider von 2020 auf 2021 verschobenen Interschutz verkürzen möchten, können hier gedanklich die Feuerwehr-Leitmesse vor 26 Jahren besuchen:

unser-brandschutz-zeitschrift-magazin-1994-feuerwehr-ub (4)
unser-brandschutz-zeitschrift-magazin-1994-feuerwehr-ub (3)
unser-brandschutz-zeitschrift-magazin-1994-feuerwehr-ub (2)
Loading image... Loading image... Loading image...

Januar/Februar 2007

Die jüngste Ausgabe in dieser Reihe stammt aus dem Jahr 2007 und kommt bereits in einem neuen Design daher.

FEUERWEHR Retten · Löschen · Bergen 1-2/2007. Hintergrund: Foto ©Theeradech Sahin – stock.adobe.com

Zu den spannenden Beiträge in dieser Ausgabe zählten  z. B.:

  • „Katastrophenschutz: Übung im Dreiländereck“,
  • „Neubau: Gerätehaus in 96 Stunden“,
  • „Bekleidung: HuPF für neues Design“

Zusammenstoß eines Passagierschiffs und eines Tanklastschiffs auf dem Rhein in der Höhe von Weil am Rhein. Nach der ersten Meldung gibt es 15 Tote und 40 Verletzte. Über unterschiedliche Strukturen und zwei verschiedene Sprachen hinweg müssen Einsatzkräfte aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz effizient zusammenarbeiten. Soweit das Szenario und die Übungsziele der Ende 2006 durchgeführten Katastrophenschutzübung. Ein Bericht von unserem Autor Urs Weber:

historisch-einsatzbericht-magazin-feuerwehr-ub (1)
historisch-einsatzbericht-magazin-feuerwehr-ub (4)
historisch-einsatzbericht-magazin-feuerwehr-ub (2)
historisch-einsatzbericht-magazin-feuerwehr-ub (3)
Loading image... Loading image... Loading image... Loading image...

Wir werden noch weitere, alte Ausgaben zeigen. Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram und raten Sie mit, aus welchem Jahr die weiteren Hefte stammen!

Redaktion

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Das könnte Sie auch interessieren

DGzRS lädt ein zum virtuellen Besuch

Die aktuelle Corona-Situation macht es leider vielen Organisationen schwer, ihre Arbeit de…