Home AUS DEN LÄNDERN BAYERN Jugendfeuerwehr erhält Spende für Mannschaftszelt
BAYERN - MELDUNGEN - 7. August 2019

Jugendfeuerwehr erhält Spende für Mannschaftszelt

2019_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Die Jugendfeuerwehr bereitet junge Menschen auf den Feuerwehrdienst vor und hilft so, den Nachwuchs der Wehren zu gewinnen. Zur Unterstützung ihrer wertvollen Arbeit überreichte die N-ERGIE Aktiengesellschaft der Jugendfeuerwehr Iphofen 1.500 Euro für ein Mannschaftszelt.

Die Jugendfeuerwehr Iphofen freut sich über die Spende für ihr neues Mannschaftszelt. Foto: Aktiengesellschaft N-ERGIE.

Spendenaktion für junge Menschen

Im Jahr 2019 spendet die N-ERGIE Aktiengesellschaft insgesamt 40.000 Euro im Rahmen der Aktion „N-ERGIE für junge Menschen“. Das Geld geht dabei an Projekte, die sich ehrenamtlich für junge Menschen einsetzen und deren Allgemeinbildung und Fähigkeiten fördern. Unter den 20 ausgewählten Organisationen findet sich auch die Jugendfeuerwehr in Iphofen. Denn diese benötigt ein Mannschaftszelt und erhält dafür 1.500 Euro.

Die Jugendfeuerwehr Iphofen

Die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Iphofen nimmt Jugendliche ab zwölf Jahren auf und bereitet sie auf den aktiven Feuerwehrdienst vor. Zum Programm gehören zahlreiche wöchentliche Übungen und Veranstaltungen. Das sind zum Beispiel die Christbaumsammelaktion, das 24-h-Schwimmen oder das Maibaumaufstellen. Außerdem steht auch ein Landkreiszeltlager auf dem Terminplan. Genau dafür benötigten die Jugendlichen noch ein geeignetes Mannschaftszelt. Deswegen überreichte die N-ERGIE als Unterstützung eine Spende von 1.500 Euro, um das benötigte Zelt zu finanzieren. Nun kann dem Zeltlager nichts mehr im Weg stehen!

Aktiengesellschaft N-Ergie

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Whats-App- und E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Feuerwehrübung: Gefahrstoffaustritt aus einem LKW

Bei einer Feuerwehrübung bereiteten sich einige Einheiten aus dem Landkreis Leer auf den E…