Helden für Tiere: Preis für eine Küken-Rettung

2022_10

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Die Feuerwehr Bremerhaven rettete am Ostersonntag auf kreative Art und Weise ein Entenküken aus einem Straßengully. Von der Tierrechtsorganisation PETA gab es dafür nun eine Urkunde.

Die Entenmutter und zehn Geschwister warteten aufgeregt auf die Rettung des verlorenen Kükens. Foto: Feuerwehr Bremerhaven

Ein tierischer Einsatz beschäftigte die Feuerwehr Bremerhaven am Ostersonntag, dem 17. April 2022. Aufmerksame Passantinnen und Passanten hatten die Wehr zu einer Tierrettung in die Wiener Straße gerufen. Ein eigentlich routinemäßiger Einsatz – und doch stellte er die Einsatzkräfte schlussendlich vor eine große Herausforderung.

Küken auf Irrwegen

Vor Ort war ein wenige Tage junges Entenküken in einen Straßengully gestürzt. Die Entenmutter und auch die zehn Geschwisterküken machten deshalb lautstark auf die Misere aufmerksam und riefen unentwegt nach dem verlorenen Familienmitglied. Das hilfsbedürftige Küken hatte sich währenddessen jedoch im verzweigten Kanalisationsnetz unter der weitläufigen Pestalozzistraße verlaufen. Somit hatten die Beamten nach ihrer Ankunft keine Möglichkeit, das Tier aus seiner misslichen Situation zu befreien.

Kreative Rettung

Gedankenschnell schafften es die Einsatzkräften dann doch, das „Osterküken“ wieder ans Tageslicht zu bringen: Das gelang, indem sie die Rufe der Entenmutter mit einem Smartphone aufnahmen und das Schnattern anschließend in verschiedenen Gullys abspielten. Durch diese mütterlichen Anweisungen motiviert, konnte das Jungtier in einen Ablaufschacht gelockt und schließlich erfolgreich gerettet werden. Munter und offensichtlich unverletzt konnte die wieder vereinte Entenfamilie daraufhin ihren Osterspaziergang fortsetzen.

„Helden für Tiere“

Der ungewöhnliche Einsatz blieb anschließend nicht unbemerkt: Die Tierrechtsorganisation PETA, die regelmäßig Menschen für besonders tierfreundliches Verhalten auszeichnet, übergab der Feuerwehr Bremerhaven eine Urkunde mit dem Titel „Helden für Tiere“. Die Einsatzkräfte nahmen die Ehrung dankend an. Die per Post zugestellte Urkunde wird auf der Feuerwache zukünftig einen Ehrenplatz einnehmen.

PETA wurde auf die Rettungsaktion aufmerksam und zeichnete die tierlieben Einsatzkräfte aus. Quelle: Feuerwehr Bremerhaven

„Die Mitarbeiter der Feuerwehr Bremerhaven sind echte Helden für Tiere“, äußerte sich Nadja Michler, PETA-Fachreferentin für Wildtiere. Sie betonte, dass die Feuerwehrleute viel Mitgefühl und auch Kreativität bewiesen haben, indem sie auf die Klagen der Entenfamilie reagiert und das verirrte Küken mithilfe eines Smartphones aus dem Gully retteten. Michler bezeichnete es als herzerwärmend, wie sich die Feuerwehrleute in die Entenfamilie hineinversetzt hätten.

KLA,
Feuerwehr Bremerhaven

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!