Home EINSATZBERICHTE Brandstiftung in der Gocher Innenstadt
EINSATZBERICHTE - NORDRHEIN-WESTFALEN - 11. September 2019

Brandstiftung in der Gocher Innenstadt

2019_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

In der Gocher Innenstadt kam es seit dem Wochenende (7. / 8. September 2019) zu mehreren Bränden. Bei allen ist die Ursache auf Brandstiftung zurückzuführen. Die Löscharbeiten beschäftigten dann die Feuerwehr der Stadt Goch, die jedoch in allen Fällen größere Schäden verhindern konnte. 
Brandstiftung an der Gartenstraße in der Nacht vom 10. auf den 11. September 2019. Foto: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Goch

Brandstiftung auf Schulgelände und noch drei weitere Brände

Beispielsweise brannten auf einem Schulgelände an der Thielenstraße in der Nacht von Freitag auf Samstag mehrere Müllcontainer. Da die Flammen bereits auf Büsche und Bäume übergriffen, stand eine Ausbreitung des Brandes auf das Schulgebäude kurz bevor. Die Feuerwehr konnte dies allerdings glücklicherweise verhindern.

In der nächsten Nacht – von Samstag auf Sonntag – dann die nächsten drei Brände: Dabei brannten Mülltonnen an der Braunschweigstraße, an der Neustraße und Am Voßtor.

Brand auf dem Gelände eines holzverarbeitenden Betriebs

Nach dem Wochenende ging es dann fast nahtlos weiter: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (10. / 11. September 2019) kam es zur nächsten Brandstiftung. Unbekannte zündeten auf dem Gelände eines holzverarbeitenden Betriebs an der Gartenstraße einen Stapel mit Holzbalken an. Dabei war auch bei diesem Brand ein Übergreifen der Flammen auf das Firmengelände zu befürchten. Allerdings konnten die Einsatzkräfte der Löschzüge Stadtmitte den Brand glücklicherweise noch rechtzeitig löschen, sodass sie Schlimmeres verhindern konnten.

Erneuter Brand auf dem Schulgelände

Damit aber noch nicht genug: Es erfolgte noch eine weitere Brandstiftung. Kurze Zeit nachdem die Einsatzkräfte die Löscharbeiten auf dem Gelände des holzverarbeitenden Betriebs beendeten, brannte es ein weiteres Mal auf dem Schulgelände an der Thielenstraße. Dabei hatte eine Passantin die Flammen bemerkt und daraufhin umgehend die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten auch diesen Brand glücklicherweise noch rechtzeitig löschen und das Schulgebäude erneut vor den Flammen bewahren.

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Goch
Pressesprecher
Torsten Matenaers

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Whats-App- und E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Erneuter Bombenfund in Nürnberg

Ausgrabungsarbeiten legten eine amerikanische Fliegerbombe in Nürnberg frei. Weil der expl…