Home EINSATZBERICHTE Tierrettung: Eichhörnchen aus Gullydeckel befreit

Tierrettung: Eichhörnchen aus Gullydeckel befreit

2021_12

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Ein Eichhörnchen in Dortmund geriet beim Versuch, durch einen Gullydeckel zu klettern, in Not. Das Tierchen steckte mit dem Kopf in einem Loch des Deckels fest. Mitglieder der Feuerwache 1 mussten das Tierchen aus seiner Not retten.

Vorgefundenes Eichhörnchen im Gullydeckel. Foto: Feuerwehr Dortmund

In der Leitstelle der Feuerwehr Dortmund ging gegen 10:30 Uhr am 20. Juni 2019 eine Meldung über ein feststeckendes Eichhörnchen ein. Das Tier hatte sich in einem Gullydeckel an der Hainalle verfangen. Zur Befreiung des Eichhörnchens alarmierte die Leitstelle ein Hilfeleistungslöschfahrzeug. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte das Tierchen vor, welches mit dem Kopf aus einem Loch des Gullydeckels schaute.

Das Eichhörnchen hatte anscheinend versucht, aus dem Kanalnetz durch den Gullydeckel zu flüchten. Weil alle Befreiungsversuche vor Ort scheiterten, überbrachten die Retter den kompletten Gullydeckel mit dem Eichhörnchen in eine Tierarztpraxis. Dort konnte das Eichhörnchen unter Narkose befreit werden. Es erlitt bei dem Unfall oberflächliche Verletzungen am Hals, wegen denen es zur weiteren Behandlung in der Tierarztpraxis verblieb.

Nach der Befreiung des Nagers legten die Einsatzkräfte den Gullydeckel wieder an der Einsatzstelle ein, wo die Polizei zwischenzeitlich die Sicherung des Kanalschachts übernommen hatte.

Der Einsatz war schließlich nach etwa einer Stunde beendet.

Feuerwehr Dortmund

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Das könnte Sie auch interessieren

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B2

Am 22. November 2021 ereignete sich auf der Bundesstraße B 2 ein schlimmer Verkehrsunfall.…