Autobahn A2: Lkw mit 20 Tonnen Fleisch in Flammen

2022_10

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Brand eines Lkw: Die Einsatzstelle ließ sich durch eine große schwarze Wolke orten. Der Fahrer brachte sich selbst rechtzeitig in Sicherheit, aber seine Ladung brannte ab. 

Brand eines Lkw: Als Ladung hatte dieser 20 Tonnen Fleisch, die später entsorgt werden mussten. Foto: Feuerwehr Bad Salzuflen

Am 26. August 2022 steht ein Lkw auf der A2 vor der Abfahrt Herford/Bad Salzuflen in Flammen. Gegen 07.20 Uhr wird der Brand von einigen Vorbeifahrenden gemeldet. Als sich die 30 alarmierten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzuflen (LK Lippe, NRW) der Einsatzstelle näherten, konnten sie diese bereits aus der Ferne durch die schwarze Rauchwolke über der Autobahn erkennen.

Vorbildliche Reaktion des Lkw-Fahrers

Ablöschen von Glutnestern: Die Brandentwicklung war weit über die A2 zu sehen. Foto: Feuerwehr Bad Salzuflen

Im Vorfeld hatte der Fahrer des Lkw sich bereits in Sicherheit gebracht. Unmittelbar vor der Abfahrt Herford/Bad Salzuflen bemerkte er den Brand und brachte sein Gespann auf dem Seitenstreifen zum Stehen. In der Zwischenzeit hatte sich der Brand bereits auf seinen Anhänger ausgebreitet. Er koppelte deshalb die Zugmaschine ab, um ein Übergreifen zu verhindern. Anschließend brachte er sich in Sicherheit.

 

Schwieriges Anrücken, schnelles Ablöschen

Die Polizei sperrte die Fahrbahn der A2 in Richtung Hannover. Der hintere Teil des Fahrzeugs wurde von zwei Angrifftrupps abgelöscht. Die linke Fahrspur konnte die Polizei anschließend wieder freigeben. Nach den Nachlöscharbeiten entsorgte ein Fachunternehmen die Lebensmittel und barg den Lkw. Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache und Schadenhöhe.

Leider hatte die Feuerwehr Probleme, zur Unfallstelle anzurücken, da einige Autofahrer/-innen keine Rettungsgasse bildeten. In der Schweiz wurde dafür nun die Kampagne „helfen helfen Schweiz“ gegründet, wie Sie in FEUERWEHR 09/22 nachlesen können.

 

Freiwillige Feuerwehr Bad Salzuflen

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.