Feuerwehr Moers: Historisches Rallye-Fahrzeug in Brand

2024_05

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER/-IN WERDEN

Auf der A57 brannte ein Rallye-Fahrzeug aus den 1970er-Jahren. Die Feuerwehr Moers war mit zwei Löschfahrzeugen vor Ort.

Das Rallye-Fahrzeug stammte aus den 1970er-Jahren. Foto: Feuerwehr Moers

Am 6. Juni 2024 wurde die Feuerwehr Moers (Kreis Wesel, NRW) um 20.40 auf die A57 alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte ein Pkw in voller Ausdehnung. Die Besonderheit? Es handelte sich um ein historisches Rallye-Fahrzeug aus den 1970er-Jahren.

Die Einsatzkräfte löschten den Brand unter Atemschutz und u. a. mit Schaum. Währenddessen war die Ausfahrt Moers-Kapellen vollständig gesperrt. Die Brandursache war der Feuerwehr unbekannt. Nach rund 1 h war der Einsatz für zwei Löschfahrzeuge der Hauptwache beendet.

Feuerwehr Moers

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert