Home EINSATZBERICHTE Personensuche: Mutter und Kind nach Unfall vermisst
EINSATZBERICHTE - NORDRHEIN-WESTFALEN - 16. August 2019

Personensuche: Mutter und Kind nach Unfall vermisst

2019_11

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Nach einem Verkehrsunfall steht das beschädigte Unfallfahrzeug auf der Straße. Doch von drei Fahrzeuginsassen, die Zeugen im PKW gesehen hatten, waren zwei verschwunden. Die Rettungskräfte leiteten die Personensuche nach der vermissten Frau und dem Kind ein.

Das beschädigte Unfallfahrzeug. Foto: Kupferstadt Stolberg (Rhld.) Amt 37 – Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz

Unfallhergang

Am 15. August 2019 ereignete sich gegen 22:20 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Eisenbahnstraße in Stolberg. Dabei prallte ein PKW auf Höhe des Bahnübergang gegen eine Hauswand. Der Wagen kam etwa 20 Meter entfernt auf der Straße in Richtung Atsch zum Stehen. In dem Wagen saßen zum Zeitpunkt des Unfalls zwei erwachsene Personen und ein Kind.

Personensuche: Wo sind Mutter und Kind?

Als Rettungsdienst und Feuerwehr an der Unfallstelle eintrafen, befand sich jedoch nur noch der Fahrer im Wagen. Da Zeugen aber auch noch eine Frau und ein Kind im Unfallfahrzeug gesehen hatten, nahmen die Einsatzkräfte sofort die Suche nach den vermissten Personen auf. Die Besatzung eines Rettungswagens konnte dabei die verletzte Frau in der Umgebung finden. Diese verweigerte jedoch eine Behandlung und entfernte sich. Von dem vermissten Kind gab es jedoch weiterhin keine Spur. Doch dann wurden Mutter und Kind kurz darauf an ihrem Wohnort angetroffen, der sich in der Nähe des Unfallorts befand. Das Kind konnte nach einer Untersuchung durch den Notarzt und einer ambulanten Behandlung zu Hause bleibe. Die Mutter war jedoch schwer verletzt und musste weiter behandelt werden. Sie wurde in ein Krankenhaus verbracht.

Während der Rettungsmaßnahmen war die Eisenbahnstraße etwa eine Stunde lang gesperrt.

Kupferstadt Stolberg (Rhld.), Amt 37 – Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz

 

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Whats-App- und E-Mail-Newsletter an!

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Seenotretter bewahren Familie vor dem Kentern

Seenotrettung für eine vierköpfige Familie: Nachdem deren Motorboot vor dem Cuxhavener Ame…