Fachempfehlung bei Brandbekämpfung in Holzpelletlagern

2024_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER/-IN WERDEN

Eine neue Leitlinie von DFV und AGBF bietet Feuerwehren entscheidende Hinweise zur Brandbekämpfung in Holzpelletlagern.

Auf acht Seiten gibt die Fachempfehlung Hinweise zur fachgerechten Brandbekämpfung in Holzpelletlagern. Bild: (c) Juergen Wiesler – stock.adobe.com (KI-generiert)

Wichtige Sicherheitshinweise

Die Empfehlung der Fachausschüsse „Vorbeugender Brand- und Gefahrenschutz“ und „Einsatz, Löschmittel und Umweltschutz“ deckt grundlegende Sicherheitsaspekte und die richtige Ausrüstung für Einsätze bei brennenden Holzpelletlagern ab. Peter Bachmeier, Leiter des Fachausschusses für Vorbeugenden Brand- und Gefahrenschutz, hebt hervor, dass bei solchen Bränden meist ausreichend Zeit für die Vorbereitungen zur Brandbekämpfung bestehe. Dies liege an der langsamen Ausbreitung potenzieller Glutnester in solchen Lagern. Bachmeier warnt jedoch davor, mit Wasser zu löschen, da das Aufquellen der Holzpellets die Stabilität des Gebäudes beeinträchtigen könne.

Gefahren durch Kohlenstoffmonoxid

Ein wesentlicher Aspekt der Empfehlungen ist der Umgang mit erhöhten CO-Konzentrationen. Sie enthalten praktische Hinweise, um  gefährliche Situationen mit Kohlenstoffmonoxid zu erkennen und klären.

Detaillierte Einsatzanleitungen

Die Empfehlungen umfassen detaillierte Anweisungen für die Ausrüstung, vorbereitende Maßnahmen und spezielle Vorgehensweisen, um Brände sicher und effektiv zu bekämpfen.

Inhalt der Fachempfehlung
  1. Grundlegende Hinweise
  2. Empfohlene Ausrüstung für den Einsatz
  3. Empfohlene Vorgehensweise (vorbereitende Maßnahmen, Brandbekämpfung durch Absaugen, Brandbekämpfung durch Inertgase)
  4. Abweichende Hinweise für Fertiglager
  5. Maßnahmen bei erhöhter CO-Konzentration durch Rückströmung von Rauchgasen aus dem Brennraum der Feuerung
  6. Maßnahmen bei erhöhter CO-Konzentration durch die Autooxidation der Fettsäuren in den Holzpellets
  7. Einsatzkurzinformation

Weitere Informationen finden Sie auf der DFV-Website. Dort gibt es auch die vollständige Information.

Silvia Oestreicher

 

 

 

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert