Home AUS DEN LÄNDERN NORDRHEIN-WESTFALEN ABC-Einsätze: Neuer GW-G in Rösrath
NORDRHEIN-WESTFALEN - TECHNIK - 16. Januar 2020

ABC-Einsätze: Neuer GW-G in Rösrath

2019_11

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Im Jahr 2014 hat sich die Feuerwehr Rösrath für ein dezentrales Konzept der Sonderaufgabenverteilung entschieden. Seitdem setzt sie diese Planungen Stück für Stück um. innerhalb einer rein ehrenamtlichen Feuerwehr wären die vielen Sonderaufgaben anders nicht zu leisten. Neben den Hauptaufgaben „Brandschutz“ und „Hilfeleistung“ hat der Standort Kleineichen nun zusätzlich auch die ABC-Gefahrenabwehr übernommen.

geraetewagen-gefahrgut-feuerwehr-ub_4

Seit 2014 wird das dezentrale Konzept zur Sonderaufgabenverteilung Stück für Stück umgesetzt. Foto: Feuerwehr Rösrath

geraetewagen-gefahrgut-feuerwehr-ub_2

Für ABC-Einsätze gibt es eine umfangreiche technische Ausstattung. Foto: Feuerwehr Rösrath

Loading image... Loading image...

Da der Fachberater ABC des Rheinisch-Bergischen Kreises Mitglied der Einheit ist und ein weiteres Einheitsmitglied in der chemischen Industrie beruflich tätig ist, bot sich die Übernahme der ABC-Gefahrenabwehr an. Am 23. Oktober 2019 wurde ein Gerätewagen Gefahrgut (GW-G) in der kleinsten genormten Ausführung dort in Dienst gestellt. Damit wurde dann die technisch-taktische Ausrüstung weiter ausgebaut. Auch im Kreiskonzept „Ü-Messen“ ist die Einheit Kleineichen im Rahmen der gegenseitigen überörtlichen Hilfe eingebunden. Das heißt, dass das Fahrzeug einschließlich dem Fachpersonal an andere Kommunen entsendet wird.

Vorbereitung auf ABC-Einsatz

Bei der Einsatzübung und den Vorbereitungen auf einen ABC-Einsatz liegt das Hauptaugenmerk dabei auf dem Schwerpunkt „Transportunfall mit gefährlichen Stoffen und Gütern“. Der Austritt von Chlorgas aus einem der drei großen Schwimmbäder in Rösrath ist ebenfalls ein mögliches Szenario.

Die Feuerwehr Rösrath kann in beiden Bereichen aus den letzten Jahren bereits Einsatzerfahrungen vorweisen. Beispielsweise fehlte bei einem Tanklastzug, der mit 30.000 l konzentrierter Säure beladen war, die Deckeldichtung, sodass der Gefahrstoff auslief. Ein anderes Mal wurden im Rahmen von Polizeikontrollen an einem Lkw technische Mängel festgestellt. Dabei wurden ebenfalls Teile der ABC-Ladung freigesetzt. Auch in den Schwimmbädern war die Feuerwehr im Einsatz. Hier kam es zu gebrochenen Chlorleitungen und undichten Chlorgasflaschen. Diese machten den Einsatz der ABC-Ausrüstung zum Schutz der Einsatzkräfte notwendig.

Zudem sind ABC-Einsätze personalintensiv und dauern i. d. R. über mehrere Stunden. Hierbei ist dann die gesamte Feuerwehr Rösrath gefragt, da dies von der Einheit Kleineichen alleine nicht zu bewältigen wäre. Durch die Kreiskonzepte wird die Feuerwehr bei größeren ABC-Lagen unterstützt. Dies geschieht insbesondere durch den Dekon-Zug und die Gerätewagen Messtechnik des Rheinisch-Bergischen Kreises sowie ABC-Erkunder Kraftwagen des Landes NRW und des Bundes.

Der GW-G ist mit Chemikalienschutzanzügen in verschiedenen Schutzstufen – bis hin zur höchsten – ausgestattet. Darüber hinaus verfügt er über Messgeräte für Kohlenstoffmonooxid, Schwefelwasserstoff, Sauerstoffkonzentration und die untere Explosionsgrenze. Dazu gehören außerdem auch Messeinrichtungen für den Strahlenschutzeinsatz und verschiedene Gasmessröhrchen. Zur Dekontamination von Einsatzkräften, Verletzten sowie Materialien ist der Gerätewagen Gefahrgut technisch ausgerüstet. Zusätzlich befinden sich für den Einsatz bei Leckagen oder anderen Beschädigungen zusätzlich Komponenten zum Abdichten, Auffangen und Umpumpen von Stoffen wie auch Rohrdichtsätze, Übergangsstücke, Wannen und Pumpen auf dem Fahrzeug.

Feuerwehr Rösrath
Björn Roth

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Das könnte Sie auch interessieren

Glutnester mit Wärmebildkameras lokalisiert

Durch ihr schnelles Eingreifen konnten Feuerwehrleute ein Übergreifen eines Brandes an ein…