Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuge für Pforzheim

2022_10

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Neue Fahrzeuge für die Feuerwehr Pforzheim: die BAI Sonderfahrzeuge GmbH lieferte zwei Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuge (HLF 10) an die Wehr aus. Diese Features und technischen Besonderheiten bringen die Fahrzeuge mit.

Die beiden neuen Fahrzeuge der Feuerwehr Pforzheim.
Neuzugang: Diese beiden HLF 10 auf MAN-Fahrgestell helfen der Feuerwehr Pforzheim beim Löschen. Foto: BAI Sonderfahrzeuge GmbH

Die Feuerwehr Pforzheim empfing am 29. Dezember 2021 zwei Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuge (HLF 10) vom Aufbauhersteller BAI Sonderfahrzeuge GmbH. Die beiden HLF 10 sind auf MAN-Fahrgestellen des Typs TGM 13.290 BL 4×4 aufgebaut.

Technische Daten

Beide Fahrzeuge verfügen über 16.000 l fassende Löschwassertanks, elektro-pneumatische Lichtmaste mit je zwei 100 W starke LED-Lampen, die permanent an die Fahrstellelektrik angeschlossen sind. Die Umfeldbeleuchtung ist jeweils in Form von LED-Leuchtbänder ausgeführt, die in das eigens konstruierte Dachprofil des Aufbaus integriert sind. Das Aufbaudach besteht aus Aluminium Riffelblechen und ist komplett begehbar.

Pumpenbedienfeld

Die Pumpe wird elektronisch mit einem Farb-TFT-Bildschirm und Soft-Keys bedient. So verfügt sie im Sinne der besseren Bedienbarkeit mit Handschuhen zwar über keinen Touchscreen, jedoch verfügt das Fahrzeug über weitere zusätzliche analoge Anzeigeninstrumente und einen Pumpenschnellstarttaster.

Ausstattung der Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuge

Der Mannschaftsraum verfügt bei beiden Fahrzeugen über vier PA-Sitze. Die insgesamt sieben Geräteräume jedes der beiden HLF 10 sind über Aluminiumrollläden mit Stangenverschlüssen seitlich zugänglich und verschließbar. Für den Schnellangriff sind jeweils im Geräteraum G6 zwei C-Schläuche auf entnehmbaren Edelstahlablagen verladen. Auch ein Hinterachsauftritt mit 250 kg Tragfähigkeit ist vorhanden.

Innerhalb der Fahrzeuge können dreiteilige Schiebleitern gelagert werden. Jedes Fahrzeug verfügt außerdem über einen Schnellangriff Strom, einen LED-Arbeitsstellenscheinwerfer zum Ausleuchten der Einsatzstelle und eine LED-Heckwarneinrichtung. Zudem sind ein Sortimo-Werkzeugschrank, ein 360-Grad-Kamerasystem, ein Hygieneboard sowie eine Wechselsprecheinrichtung integriert.

Die Feuerwehr Pforzheim ist so nun also bestens ausgerüstet für kommende Einsätze.

 

 

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!