Home AUS DEN LÄNDERN BADEN-WÜRTTEMBERG Bergwacht Schwarzwald: Einsatz-Rekord beim Fest
BADEN-WÜRTTEMBERG - MELDUNGEN - 13. August 2019

Bergwacht Schwarzwald: Einsatz-Rekord beim Fest

2019_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Dieses Jahr gab es beim Laurentius-Fest am 10. August 2019 auf dem Feldberg (Kirchzarten) einen neuen Einsatz-Rekord. Insgesamt konnten die ehrenamtlichen Bergretter der Bergwacht Schwarzwald dabei 13 Einsätze verzeichnen. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren ist mit der Zahl nun ein Rekordhoch erreicht.

Bergwacht-sommerrettung-feuerwehr-ub

Foto: Bergwacht Schwarzwald e. V.

Bergwacht-einsatz-feuerwehr-ub

Foto: Bergwacht Schwarzwald e. V.

Loading image... Loading image...

 

Unterstützung für das Laurentius-Fest

Jedes Jahr wieder zieht es am 10. August hunderte Menschen zum Laurentius-Fest auf den Feldberg. Deshalb besetzt an diesem Tag die Bergwacht Schwarzwald die Bergrettungswache Hebelhof am Feldberg mit zusätzlichen ehrenamtlichen Rettern. Mit drei Bergrettungsfahrzeugen waren in diesem Jahr dabei insgesamt acht Bergretter im Einsatz vor Ort.

Einsätze am Festtag

Erst nach Mitternacht war beim diesjährigen Fest der letzte Einsatz beendet – die Einsatzkräfte der Bergwacht Schwarzwald waren also bis tief in die Nacht gefordert. Die Bergretter kümmerten sich bei den Einsätzen neben chirurgischen Notfällen auch um Personen, die aufgrund von erhöhtem Alkoholkonsum, Kreislaufproblemen, Stürzen und Rückenverletzungen Hilfe benötigten. Zum Teil mussten auch einige der Patienten nach dem Transport aus dem unwegsamen Gelände mit Rettungswagen (unter notärztlicher Begleitung) in Kliniken in der Umgebung gebracht werden. Auch ein Rettungshubschrauber war dabei im Einsatz.

Herausforderungen für die Bergwacht

Eine große Herausforderung für die Retter war es, die Notfallorte durch die strak alkoholisierten Menschenansammlungen zu erreichen. Wenn die Einsatzkräfte dann zum jeweiligen Notfallort durchgedrungen waren, wurde ihre Arbeit selbst dort noch behindert.

Insgesamt jedoch verlief das Fest laut Landesvorsitzendem Adrian Probst friedlich für die eingesetzten Kräfte: „Gewalt gegen Einsatzkräfte gab es nicht.“

Lutz Scherer, Landesgeschäftsführer Bergwacht Schwarzwald e.V. 

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Whats-App- und E-Mail-Newsletter an!

Das könnte Sie auch interessieren

Florian 2019 in Dresden – ein voller Erfolg!

Die messe Florian fand 2019 in Dresden in der 18. Auflage statt und war mit 270 Aussteller…