„Photo of the Year-Award“ für die DRF Luftrettung

2024_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER/-IN WERDEN

Das Bildmotiv: Der Windenoperator auf der Kufe des Hubschraubers und ein Retter an einem Seil in luftiger Höhe. Über Ihnen die kreisenden Rotorblätter des Hubschraubers. Mit dieser spektakulären Aufnahme hat die DRF Luftrettung den „Photo of the Year-Award“ des Windenherstellers Collins Aerospace/Goodrich (2022) gewonnen.

Ein Hubschrauber und ein Retter, an einem Seil hängend, auf luftiger Höhe
Eindrucksvoll: Mit der Fotografie gelangt es Jérémie Molaro, jenen Anblick festzuhalten, der für Patientinnen und Patienten im Ernstfall Hoffnung weckt. Foto: Jérémie Molaro/DRF Luftrettung.

Anlässlich der internationalen Windenkonferenz wählte die Jury das Foto der DRF Luftrettung aus über 500 eingereichten Bildern aus. Entstanden war es 2021 während einer Windrettungsübung der Freiburger (BW) Station der DRF. Der Fotograf ist Jérémie Molaro.

Im Rahmen der „Hoist Conference“ von Collin Aerospace/Goodrich, versammelten sich am 5. und 6. März 2023 rund 160 Windenspezialistinnen und -spezialisten aus der ganzen Welt, um die Verleihung mitzuerleben.

Ein Bild, das alles sagt

Ausbildungsleiter Sebastian Schneider erklärt „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Sie ist auch eine Wertschätzung unserer Arbeit an den vier Windenstandorten in Deutschland.“ Bei der Windenrettung, gerade über Wasser oder in unwegsamem Gelände müsse jeder Handgriff sitzen, erklärt er weiter. Und formuliert mit Stolz auf seine Mitstreitenden: “Meine Kollegen leisten großartige Arbeit, um Menschen in Not zu helfen.“ Schneider ist Ausbildungsleiter Winde bei der DRF Luftrettung. Auch Nick Demogines (Associate Director of Business Development bei Collins Aroespace) sprach auf der Versammlung sein Lob aus: „Das Bild der DRF Luftrettung zeigt eindrucksvoll alles, was den Windenbetrieb ausmacht“

Die DRF Luftrettung

Die DRF Luftrettung ist eine der größten Luftrettungsorganisationen Europas. Ihren Sitz hat sie in Filderstadt und führt an vielen Stationen in Deutschland ihre Notfall- und Verlegungsflüge durch.
Das Einsatzteam befindet sich an 11 Stationen 24/7 in Rufbereitschaft. Vier, der insgesamt 29 Stationen, setzen expliziert Hubschrauber mit Rettungswinde ein. Patientinnen und Patienten werden auch sicher aus dem Ausland nach Deutschland zurückgebracht. Somit leistete die gemeinnützige Organisation 2022 insgesamt 38.308 Einsätze.

DRF Luftrettung

 

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert