Home EINSATZBERICHTE Eingeschlossenes Baby aus Auto gerettet

Eingeschlossenes Baby aus Auto gerettet

2019_11

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Sich selbstständig verschließende PKW mögen in vielen Situationen praktisch sein. Doch am Samstag, den 13. Juli, wurde diese Funktion einem Säugling in Bochum-Werne zum Verhängnis. Die Feuerwehr hat das Baby gerettet.

Bei einem technischen Hilfeleistungs-Einsatz hat die Feuerwehr ein Baby gerettet, das im Auto eingeschlossen war. Foto: Feuerwehr Bochum.

Am Nachmittag des 13. Juli 2019 gegen 16:30 alarmierte eine Mutter die Feuerwehr, da ihr Baby aus dem Auto gerettet werden musste. Das Fahrzeug hatte sich selbstständig abgeschlossen, während der Schlüssel im Zündschloss steckte. Der acht Monate alte Säugling saß jedoch noch im Fahrzeug und war eingeschlossen.

Die Feuerwehr rückte sofort aus, um das Kind aus seiner Notlage zu befreien. Vor Ort entfernten die Einsatzkräfte eine Seitenscheibe des Autos, wodurch es ihnen gelang, den Wagen zu entriegeln. Anschließend übergaben sie das unverletzte Baby wieder in die Arme seiner glücklichen Mutter.

Feuerwehr Bochum

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

90-Grad-Drehung bei Verkehrsunfall

Am Dienstag, 3. Dezember 2019, kam es nachmittags in Werne (Kreis Unna, NRW) zu einem Verk…