Home EINSATZBERICHTE Verkehrsunfall: PKW-Anhänger erfasst Radfahrer

Verkehrsunfall: PKW-Anhänger erfasst Radfahrer

2019_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Nach einem Verkehrsunfall in Gevelsberg mussten Einsatzkräfte einen schwerverletzten Radfahrer befreien. Dieser war dabei von einem PKW-Anhänger erfasst und überrollt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verunfallten anschließend in eine Spezialklinik. 

verkehrsunfall-menschenrettung-th-strasse-feuerwehr-ub2

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gevelsberg befreien den verletzten Radfahrer. Foto: Feuerwehr Gevelsberg

verkehrsunfall-menschenrettung-th-strasse-feuerwehr-ub4

Personenorientierte Rettung des Patienten. Foto: Feuerwehr Gevelsberg

verkehrsunfall-menschenrettung-th-strasse-feuerwehr-ub1

Der Rettungshubschrauber konnte auf einem Firmengelände landen. Foto: Feuerwehr Gevelsberg

Loading image... Loading image... Loading image...

 

Am 30. Juni um 12:45 Uhr ereignete sich in der Hagenauer Straße in Gevelsberg ein Verkehrsunfall. Dabei wurde ein Radfahrer von einem PKW-Anhänger erfasst und überrollt. Bereits 4 min nach der Alarmierung traf die Feuerwehr Gevelsberg mit zwei Löschzügen sowie der Hauptwache am Unfallort ein. Währenddessen befand sich die verletzte Person noch immer unter dem Anhänger. Deshalb leiteten die Einsatzkräfte unverzüglich eine Personenorientierte Rettung ein.

Befreiung des Patienten

Die Einsatzkräfte mussten den Anhänger zuerst unterbauen und sichern. Anschließend konnten sie mithilfe von Hebekissen den Verletzten befreien. Der Einsatzleiter forderte währenddessen einen Rettungshubschrauber für den schnellen Weitertransport an. Dazu sicherten die Feuerwehrleute als Landeplatz den Hof einer Firma in der Hagenauer Straße ab. Danach konnte die Besatzung des Hubschraubers den schwerverletzten Patienten in eine Spezialklinik nach Bochum fliegen.

Eingesetzte Kräfte

Von der Feuerwehr Gevelsberg waren die Löschzüge 1 und 3 sowie die Besatzung der Hauptwache am Einsatzort. Daneben rückten der Rettungshubschrauber Christoph Dortmund sowie ein Rettungswagen der Feuerwehr Hagen aus. Das Einsatz war für die Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg schließlich um 13:56 Uhr beendet.

Feuerwehr Gevelsberg

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Whats-App- und E-Mail-Newsletter an!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Erneuter Bombenfund in Nürnberg

Ausgrabungsarbeiten legten eine amerikanische Fliegerbombe in Nürnberg frei. Weil der expl…