Home EINSATZBERICHTE Impfzentrum durch Wasserschaden beeinträchtigt

Impfzentrum durch Wasserschaden beeinträchtigt

2021_5

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Ein Wasserschaden im Mülheimer Impfzentrum löst einen Einsatz der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr aus. Denn der Schaden hatte die Stromversorgung unterbrochen. Der Impfbetrieb musste pausiert und das Gebäude geräumt werden. Mittels Notstromaggregat, Leuchttrommeln und diversen Leuchtmitteln ermöglichte die Feuerwehr Mülheim die erneute Inbetriebnahme des Zentrums.

Ein defektes Rohr im Mülhauser Impfzentrum löste einen Einsatz der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr aus.
Ein defektes Rohr im Impfzentrum Mülheim sorgte für einen Einsatz der Mülheimer Feuerwehr. Denn der entstandene Wasserschaden legte die Stromversorgung des Gebäudes lahm. (Symbolfoto) Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr.

Am Nachmittag des 22. März 2021 erhielt die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr (kreisfrei, NRW) gegen 15.45 Uhr eine Alarmierung ins Impfzentrum Mülheim. Dort war es zu einem Schadensereignis gekommen. Ein Rohr hat einen Defekt erlitten und so einen Wasserschaden in den Räumlichkeiten der Elektrounterverteilung verursacht. Daraufhin kam es zu einem Kurschluss. Anschließend fiel der Strom in einigen Gebäudeteilen aus. Entsprechend mussten die Impfkräfte den Impfprozess vorerst unterbrechen. Ferner mussten alle Personen das Gebäude verlassen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten ein weiteres Ausbreiten des Wassers verhindern. Anschließend schalteten sie die Elektrounterverteilung wieder frei. Zudem forderte die Feuerwehr ein Notstromaggregat von der Feuerwache Broich an. Hierdurch waren sie in der Lage, die Elektroversorgung mittels Kabeltrommeln und diversen Leuchtmitteln aufzubauen. Entsprechend konnten die Kräfte der Wehr die Räume wieder ausreichend beleuchten. Gleichfalls konnten die Impfkräfte die notwendigen Gerätschaften wieder in Betrieb nehmen.

Etwa eine Stunde, nachdem die Feuerwehr angerückt war, konnten die Arbeiten im Impfzentrum wieder aufgenommen und die Impfungen fortgeführt werden.

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Das könnte Sie auch interessieren

Großbrand in Recyclingbetrieb ausgebrochen

Ein Großbrand in einem Recyclingbetrieb im Industriegebiet der Stadt Rothenburg ob der Tau…