Home EINSATZBERICHTE Straßenbahn stößt mit Pkw zusammen
EINSATZBERICHTE - NORDRHEIN-WESTFALEN - 10. August 2021

Straßenbahn stößt mit Pkw zusammen

2021_6

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Am Nachmittag des 9. August 2021 kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Universitätsstraße in Bochum. Dort stieß auf Höhe der A448 eine Straßenbahn mit einem Pkw zusammen. Dabei verletzten sich zwei Personen, eine der beigen sogar schwer.

Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw kam es am Nachmittag dem 9. August 2021 in Bochum.
Durch den Zusammenstoß mit der Straßenbahn wurde der Fahrer des Pkw in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Um ihn zu retten, mussten die Einsatzkräfte beide Türen der Beifahrerseite entfernen. Foto: Feuerwehr Bochum.

Mehrere Anrufe gingen am Nachmittag des 9. August 2021 um 17.40 Uhr in der Leitstelle der Feuerwehr Bochum ein. Auslöser für die vielen Notrufe war ein schwerer Verkehrsunfall, der sich auf der Universitätsstraße in Bochum (kreisfrei, NRW) ereignet hatte. Denn in Höhe der A448 war eine Straßenbahn der Linie U35 mit einem Kleinwagen zusammengestoßen. Der Zusammenprall ereignete sich in Fahrtrichtung Universitätsstraße. Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich der Fahrer des Pkw schwer. Außerdem wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Darüber hinaus zog sich einer der 28 Fahrgäste der Straßenbahnlinie leichte Verletzungen zu.

Damit sie an den Schwerverletzten herankommen und ihn befreien konnten, mussten die ausgerückten Einsatzkräfte der Innenstadtwache beide Seitentüren von der Beifahrertür entfernen. Hierzu nutzten sie hydraulisches Rettungsgerät. Währenddessen versorgte ein Notarzt den im Auto eingeklemmten Mann. Die Fahrgäste der Straßenbahn erhielten von weiteren Einsatzkräften des Rettungsdiensts eine Betreuung während der Rettungsmaßnahmen. Nach 15 Minuten gelang es den Kräften der Feuerwehr, den Mann aus seinem Pkw zu befreien. Sowohl der leicht verletzte Fahrgast, als auch der schwerverletzte Fahrer kamen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Für die Zeit der Rettungsarbeiten sperrte die Polizei die Universitätsstraße in Fahrtrichtung Universität komplett. Neben den Einheiten der Feuerwehr befanden sich auch vier Rettungswagen sowie zwei Notarzteinsatzfahrzeuge vor Ort. In der Spitze waren 28 Kräfte im Einsatz.

Simon Heußen
Feuerwehr Bochum

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Das könnte Sie auch interessieren

Lastzug kippt auf Baustelle beim Entladen um

Ein Sattelzug verunglückte am 15. September 2021 auf einer Baustelle, als er Schüttgut abl…