Home AUS DEN LÄNDERN BAYERN Zimmerbrand führt zu Großeinsatz im Mehrfamilienhaus
BAYERN - EINSATZBERICHTE - 18. September 2019

Zimmerbrand führt zu Großeinsatz im Mehrfamilienhaus

2019_03

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Am Morgen des Mittwoch, 18. September 2019, kam es gegen 6.49 Uhr zu einem Zimmerbrand in der Weyprechtstraße in München-Harthof. Dabei wurden zehn Personen leicht verletzt. Der Brand hatte einen Großeinsatz der Feuerwehr zur Folge.

zimmerbrand-grosseinsatz-feuerwehr-ub (1)

Die Schäden an der Fassade sind weithin sichtbar. Foto: Feuerwehr München

zimmerbrand-grosseinsatz-feuerwehr-ub (2)

Die Flammen schlugen bereits beim Eintreffen der Einsatzkräfte aus den Fenstern der Wohnung. Foto: Feuerwehr München

Loading image... Loading image...

Der Zimmerbrand ereignete sich im zweiten Stock eines neungeschossigen Mehrfamilienhauses. Aus den Fenstern der betroffenen Zweizimmerwohnung schlugen bereits Flammen, als Kräfte der Feuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen.

Löschung über zwei Angriffswege

Umgehend leitete der Atemschutztrupp die Brandbekämpfung über das verrauchte Treppenhaus ein. Dabei kam ein C-Rohr zum Einsatz. Währenddessen bauten andere Einsatzkräfte einen zweiten Angriffsweg mit der Drehleiter auf. Rund 30 Minuten später hatte die Feuerwehr den Brand gelöscht. Anschließend galt es jedoch noch, eine Ausbreitung der Flammen unter der Fassade auszuschließen. Zu diesem Zweck mussten Teile der Fassade demontiert werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung kontrollierte die Feuerwehr außerdem noch insgesamt 35 Wohnungen. Dabei stellten die Einsatzkräfte fest, dass alle Wohneinheiten außer der Brandwohnung nutzbar waren.

Verletzte nach dem Zimmerbrand

93 Bewohner des Hauses waren bereits vor der Ankunft der Feuerwehr ins Freie geflüchtet. Sie wurden dort vom Rettungsdienst untersucht und während des Einsatzes betreut. Dabei wurde bei zehn Personen eine leichte Rauchgasintoxikation festgestellt. Zwei Personen wurden für genauere Untersuchungen in Münchner Kliniken eingeliefert. Eingesetzt waren Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr. (ost)

Feuerwehr München

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen Whats-App- und E-Mail-Newsletter an!

Das könnte Sie auch interessieren

Schutzengel leistet ganze Arbeit für elfjährige Radlerin

Ein Unfall zwischen einem Fahrrad und einem Lkw kann gravierende Folgen haben. Doch eine E…