Home TECHNIK Vier TSF-W für die Stadt Butzbach
TECHNIK - 29. Mai 2020

Vier TSF-W für die Stadt Butzbach

2020_06

Mehr aktuelle Beiträge und Einsatzberichte finden Sie in:
FEUERWEHR | RETTEN – LÖSCHEN – BERGEN
Deutschlands große Feuerwehrzeitschrift
JETZT LESER WERDEN

Im April 2020 hat die Ziegler Gruppe vier baugleiche TSF-W auf einem Iveco Daily Fahrgestell an die Feuerwehren der Standorte Butzbach, Ostheim, Fauerbach und Hausen (alle Wetteraukreis, HE) ausgeliefert. Die Fahrzeuge wurden am Ziegler-Standort in Mühlau gefertigt.

TSF-W_Butzbach_feuerwehr_ub1

Vier baugleiche TSF-W hat Ziegler an die Stadt Butzbach geliefert. Foto: Albert Ziegler GmbH.

TSF-W_Butzbach_feuerwehr_ub2

Die Fahrzeuge sind mit einem Gerätekofferaufbau versehen. Foto: Albert Ziegler GmbH.

TSF-W_Butzbach_feuerwehr_ub3

Zudem sind heckseitig Tragkraftspritzen gelagert. Foto: Albert Ziegler GmbH.

TSF-W_Butzbach_feuerwehr_ub4

Insgesamt fünf Gerätefächer bieten Platz für die Fahrzeugausstattung. Foto: Albert Ziegler GmbH.

Loading image... Loading image... Loading image... Loading image...

Gerade in ländlichen Regionen ist es von großer Wichtigkeit für die Feuerwehren, über ein Fahrzeug zu verfügen, das einen erfolgreichen Ersteinsatz sicherstellt – egal ob beim Brandeinsatz oder bei kleineren technischen Hilfeleistungen. Daher beschaffte die Stadt Butzbach für ihre Feuerwehr-Standorte Butzbach, Ostheim, Fauerbach und Hausen aus dem Wetteraukreis (HE) baugleiche, neue Tragkraftspritzenfahrzeuge mit Wassertank (TSF-W).

Das Straßenfahrgestell hat einen langen Radstand von 3.750 mm. Dazu ist es mit einem Gerätekofferaufbau mit insgesamt fünf aufgeteilten Geräteräumen versehen. Ebenso ist eine vierteilige Steckleiter im Aufbau witterungsgeschützt gelagert und leicht zu entnehmen. Zudem verfügen alle Fahrzeuge über einen manuell ausfahrbaren Lichtmast mit vier LED-Strahlern. Außerdem ist das Fahrzeug mit einem Wassertank ausgestattet. Dieser hat ein Fassungsvermögen von 800 l. Die Tragkraftspritzen sind heckseitig quer auf einem Schwerlastauszug gelagert und können im herausgezogenen Zustand betrieben werden.

Technische Fahrzeugdaten der TSF-W

Basisinformationen Fahrzeugtyp TSF-W
Herkunft Kunde Stadt Butzbach
Fahrgestell Typ Iveco Daily 65C 17 D
Radstand 3.750 mm
Leistung 180 PS / 132 kW
Gesamtgewicht 6.500 kg
Fahrzeugabmessungen 6.300 x 2.300 x 2.750 mm
Löschwasserbehälter 800 l
Kabine / Besatzung 1 + 5 Original IVECO
Sonstiges Sonderausstattung
  • ALPAS®-Aufbau
  • Pneumatischer Lichtmast mit 4 LED Scheinwerfern
  • LED Umfeldbeleuchtung Z-Vision
  • LED Frontblitzer
  • Lagerung Tragkraftspritze Ultra Power 4

 

Mehr Infos

Sie wollen regelmäßig aktuelle Einsatzberichte, Techniknews und Fahrzeuginfos der FEUERWEHR erhalten? Dann melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter an!

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue EC-Line 3 von Magirus

Auf der #INTERSCHUTZonline stellt Magirus die dritte Generation seiner Excellence-Line vor…