FW-Kalender 2015

Folgen sie uns auf Facebook!

LANDESBEILAGEN

FEUERWEHR ist offizieller Partner
folgender Landesfeuerwehr-
verbände:
 

Hier gehts zu den Landesbeilagen des aktuellen Hefts. Einfach klicken...


Zu den Landesbeilagen

 

Über FEUERWEHR

FEUERWEHR ist als überregionales, unabhängiges Feuerwehr- und Brandschutzfachmagazin das Fachorgan für Feuerwehrmitglieder, Entscheidungsträger aus dem Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz, sowie offizielle Mitgliederinformation verschiedener Landesfeuerwehrverbände.

Besuchen Sie auch den

HUSS-Shop

Aktuelle Meldungen

Suche in Aktuellen Meldungen

Aktuelle Meldungen: 8 - 14 von 750
3. September 2014

Frequentis und Fraunhofer FOKUS unterzeichnen Kooperation: Vernetzte Sicherheit im Katastrophenschutz als gemeinsames Forschungsthema.

Die Bewältigung von Großschadenslagen ist vielfach noch isoliert organisiert, sowohl technisch als auch organisatorisch. Gleichzeitig kommt bei Notfallszenarien wie z. B. einem extremen Unwetter der gemeinsamen, vernetzten Krisenbewältigung durch die zuständigen Organisationen eine immer höhere Bedeutung zu.

27. August 2014

Rosenbauer verzeichnet absatzstärkstes erstes Halbjahr.

Die Märkte der Feuerwehrbranche sind auch 2014 von unterschiedlichen Herausforderungen geprägt. Für 2014 wird in Summe keine markante Verbesserung erwartet, wenngleich in einzelnen Märkten Anzeichen eines Aufschwungs bemerkbar sind.

27. August 2014

Landesverband Schleswig-Holstein präsentiert sich auf der Landwirtschafts- und Verbrauchermesse

Die NORLA, die Landwirtschafts- und Verbrauchermesse im Norden, bietet zahlrieche Höhepunkte. Rund 500 Aussteller präsentieren in Rendsburg Produkte, Dienstleistungen und Informationen aus den Bereichen Landwirtschaft, Stall- und Landtechnik, Bodenbearbeitung, sowie zu erneuerbaren Energien, Biogasanlagen, Windkrafträdern und Photovoltaikanlagen.

26. August 2014

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) warnt vor Kohlenmonoxid in Holzpelletlagern

Holzpellets für Heizanlagen und Heizöfen gelten als nachhaltiger kohlendioxidneutraler Brennstoff. Doch die zu länglichen Stäbchen gepressten Sägespäne haben bei der Lagerung in großen Mengen eine potenziell gefährliche Eigenschaft.

20. August 2014

Großeinsatz der Feuerwehr Mühlheim

Der Verdacht auf radioaktive Strahlung hat für einen groß angelegten Einsatz der Mülheimer Feuerwehr auf dem Gelände der Firma Ibero Stahl in Dümpten gesorgt berichtet die Tageszeitung WAZ. 35 Mitarbeiter wurden evakuiert und das Gelände abgesperrt. Nach kurzer Zeit gab es Entwarnung.

19. August 2014

DIE LINKE nutzt im sächsischen Wahlkampf auch das Thema Freiwillige Feuerwehren.

Sachsens DIE LINKE führt den Wahlkampf zur Landtagswahl am 31. August 2014 auch mit dem Thema Freiwillige Feuerwehr. Anfang August stellte sie in sächsischen Gemeinden, Mittel- und Großstädten 300 Großplakate auf, wie auf dem Foto in Mülsen bei Zwickau. Eine Abstimmung mit den örtlichen Wehren erfolgte nicht.

19. August 2014

Frau kolabierte nach Afrikabesuch im Jobcenter durch Infektion

Heute Vormittag traten bei einer Frau im Jobcenter in der Storkower Straße in Berlin Prenzlauer Berg erhebliche gesundheitliche Beschwerden auf. Da sie Fieber hatte und sich vor acht Tagen in Afrika aufgehalten hatte, kam der Verdacht auf, dass sie sich mit einer hochinfektiösen Krankheit – möglicherweise Ebola – infiziert haben könnte.

Inhalt abgleichen

Die Feuerwehr App

Jetzt auch als App  für iOS- und Android-Geräte.

Veranstaltungen

25. October 2014 - 9:00 - 17:00

Truppenübungsplatz (TrÜbPl) Lehnin
Fläming Kaserne
Beelitzer Straße 35
14822 Brück

25. October 2014 - 10:00 - 16:00

Zierenberg

25. October 2014 - 10:00 - 17:00

 Erfurt

26. October 2014 - 8:00 - 14:00

34560 Fritzlar, „Hardehäuser Hof“, Kasseler Straße 22 (Parkdeck Jordan)

4. November 2014 - 8:00 - 6. November 2014 - 16:30

Hafen 7033
NL-3199 LM Maasvlakte-Rotterdam

4. November 2014 - 9:00 - 5. November 2014 - 17:00

Messe Westfalenhallen Dortmund

Redaktion

Mathias Obst 
(verantwortlich)
Tel.: 030 42151-379
E-Mail

Lothar Zinke
Tel.: 030 42151-382
E-Mail

Ines Goldenbaum
(Redaktionsassistenz) 
Tel.: 030 42151-445
E-Mail